Kompetent kommunizieren im Internet

30.09.2013

An unserer Veranstaltung am 23. September hat der international tätige Webexperte Oliver Reichenstein aufgezeigt, wie sich grosse Kommunikationsfehler und Fettnäpfchen im Internet vermeiden lassen. 

Die Kommunikationswelt wurde in den vergangenen fünfzehn Jahren grundlegender umgepflügt als in den 500 Jahren zuvor. Das Internet hat unsere Art zu sprechen, schreiben, denken und handeln verändert. Informationen verbreiten sich fast so schnell wie das Licht, jeder kann mit diskutieren, Wissen ist jederzeit und global verfügbar. Doch was als Aufbruch und Chance verstanden wurde, zeigt nun seine Schattenseiten. Unternehmen wie Google, Apple oder Facebook dringen in jeden Winkel unseres Alltags ein. 

Was sind die Auswirkungen auf die professionelle Kommunikationsarbeit? Welches sind die grössten Fehler und Fettnäpfchen im Internet und wie können wir sie umschiffen? Das hat und der Philosophe und Webdesigner Oliver Reichenstein aufgezeigt. Der 42-jährige Basler kreiert und entwickelt mit seiner Firma Information Architects in Tokyo, Zürich und Berlin News- und Websites für Medienhäuser wie die Tamedia (Newsnet), Ringier oder die ZEIT. Er hat mehr als 50'000 Follower auf Twitter und gehört zu den wichtigen Stimmen in der globalen digitalen Welt.

Facebook-Seite mit Bildern (danke für dein Like!)

 

14.03.2017

Die Echoblasen der Sozialen Medien. Demokratien im Stresstest?

Was bedeuten die neuesten Entwicklungen für das journalistische Handwerk, seine Qualität und die Demokratie? KKL Impuls vom 17. März 2017 mit Prof. Dr. Stephan Russ-Mohl.

08.03.2017

Mediation - Wenn die Kommunikation zu entgleisen droht, 28.3.17

Der Wandel hinterlässt Spuren: Konflikte nehmen zu, die Polarisierung wächst. An der Veranstaltung vom 28. März loten wir Chancen und Grenzen für eigenes Handeln in Konflikten aus und erhalten Einblick in die Mediation als Form externer Begleitung.

 

28.02.2017

ZSPR-Website erstrahlt in neuem Glanz

Ab heute steht die überarbeitete Website zur Verfügung. Sie bietet zahlreiche Verbesserungen. Vergessen Sie nicht ein neues Passwort anzufordern. Viel Spass in der neuen ZSPR-Welt.

13.02.2017

Digital Storytelling – oder wie kreiert man Erlebniswelten?

Mit «Digital Storytelling» hat die ZSPR am 2. Februar die neue Veranstaltungsreihe «Werkstattgespräche» im Bourbaki-Panorama erfolgreich gestartet.

11.01.2017

Zurück zum Wesentlichen – ZSPR-Neujahrsapéro 2017

Netzwerke pflegen, auf- und ausbauen, dass war die Devise am traditionellen ZSPR-Neujahrsapéro der ZSPR im Restaurant 1871.